Zeitschriften, Anthologien etc.


Elf Nächte und ein Tag (Auszug). In: manuskripte 224 (2019)

 

Lest Martin Sellner. Von Herrensignifikanten und Untertiteln. In: schreibkraft 32 (2018)

 

Löwenzahn. In: Graz. Mit Schriftstellerinnen und Schriftstellern an besondere Orte der Stadt. Hg. v. Klaus Karstberger u. Mitarb. v. Elisabeth Loibner. Graz: Edition Kleine Zeitung 2018

 

Mots trouvés (3). In: manuskripte 219 (2018)

 

ALL IN oder Spiel mir das Lied vom Tod. Versuch in drei Bildern. In: schreibkraft 29 (2016)

 

Brückenkopf. Ein Romanfragment. In: Texte – neue Literatur aus Österreich. Es liest Daniel Doujenis. Gestaltung Günter Encic. Gesendet auf Ö1, 8. August 2016

 

Gefängnisblumen. Triptychon. In: ausreißer 70 (2016)

 

Mots trouvés (2). In: manuskripte 212 (2016)

 

Drehmomente. In: manuskripte 209 (2015)

 

ggT: Tierkreiszeichen Hund. Randnotizen. In herbst. Theorie zur Praxis 2015

 

Der schreiende Maler. Ein Triptychon. In: Andrea Stift (Hg.): Franziskus Unser. Literarische Positionen zum Papst. Graz: Leykam 2015

 

Drei Bilder einer anzutretenden Reise, Warschau. In: manuskripte 207 (2015)

 

zwanzig euro & the eyes of lucy jordan. In: ausreißer 62 (2015)

 

Fällkerbe. Ein Holzschnitt. In: Lichtungen 140 (2014)

 

Ortsgebunden. Eine Dorfgeschichte. In: manuskripte 205 (2014)

 

Ein Geschenk von oben. Autor begegnet Verkäufer. In: Megaphon 219 (2014)

 

Kopfperle. In: manuskripte 203 (2014)

 

Blitzeisidentität. In: manuskripte 202 (2013)

 

Plakatlektüren. In: ausreißer 55 (2013)

 

Landläufige Verdachtsmomente. Idylle. In: Lichtungen 135 (2013)

 

Trockenfrost. In: manuskripte 200 (2013)

 

Mots trouvés. In: manuskripte 199 (2013)

 

Ein Badezimmer für sich allein. In: schreibkraft 24 (2012/2013)

 

Entwortung… In: ausreißer 48 (2012)

 

Faustmaschinen. Zur intermedialen Zusammenarbeit Werner Schwabs und der Einstürzenden Neubauten. In: Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses Warschau 2010. Vielheit und Einheit der Germanistik weltweit. Hg. v. Franciszek Grucza. Bd. 13: Formen literarischer und intellektueller Zusammenarbeit. Betreut u. bearb. v. Julian Preece u. Dagmar C. G. Lorenz. Frankfurt/Main u.a.: Lang 2012

 

Regenzeit (mit Schwalbe). In: manuskripte 196 (2012)

 

Zwei Erzählungen: BlockBuchstaben. Glabella: Masturbationsphantasien einer Lilie. In: manuskripte 194 (2011)

 

Drei Erzählung: DNS-Wasserturm. Langfeldsiedlung 31a. Verwahrlosung: Entwurf (Frei nach Motiven der Boulevardpresse). In: manuskripte 193 (2011)

 

Hospitalisierte Wörter (Auszug). In: manuskripte 192 (2011)

 

Vanishing Act. In: ausreißer 40 (2011)

 

„Die Nazis haben aus dem Fleisch der Ermordeten Seife gesotten“ – Zu einem Motiv in Soma Morgensterns Roman Die Blutsäule. In: Konzept Osteuropa. Der „Osten“ als Konstrukt der Fremd- und Eigenbestimmung in deutschsprachigen Texten des 19. und 20. Jahrhunderts. Hg. v. Dagmar Lorenz u. Ingrid Spörk unter Mitarb. v. Alexandra Rollett u. Elisabeth Scherr. Würzburg: Königshausen & Neumann 2011

 

No pasaran. Fragmente für in Verweilen. In: schreibkraft 10 (2010)

 

0. Münzen, siebenundfünfzig. In: Korso 11 (2010)

  

Der Zwiespalt Franz Nabl. Leben und Schreiben zwischen Konservatismus und Moderne. In: Erstausgabe 2 (2009)