Meute

Die meisten Sterne liegen gefallen und vereinzelt in der Welt, erloschen, ehe sie zu glühen begonnen haben. Und das obwohl sie im Dreierpack verkauft werden: als wäre das stellare Begehren das nach der Befreiung von all den anderen Idioten. (Anti-Aristophanes.) Selten sehe ich Sternkonglomerate und freue mich umso mehr, wenn es der Fall ist. Immer in denselben Monaten, übrigens, immer an denselben Orten (cf. homebase): Die Rudelbildung der Sterne unterliegt einer genauen klimato-chronologischen Dings (und der Aszendent, btw, ist ein ausgemachter Scheißdreck…) (Und: Ich könnte die Orte benennen, aber sie gehen nur mich etwas an.) Das Rot der Kappen wirkt dann, zusammengerottet, noch intensiver, das Goldbraun des Glases scheint bereit, sich im Sonnenlicht weiter bräunen zu lassen. Die in den Fläschchen zurückgebliebenen Tropfen, diese elende Lache verzweifeln lassender Verschwendung, ist kaum noch von Bedeutung. (Egal wie gierig und intensiv ich an den Fläschchen nuckle und sauge und …: nicht einmal mehr Geschmack ist in ihnen enthalten. Um es also auf den Punkt zu bringen: Die Sterne treten nicht als Masse auf. Sterne bilden Meuten. (MEUTE: Für die Meute ist charakteristisch, dass sie nicht wachsen kann. Die Meute besteht aus einer Gruppe erregter Menschen, die sich nichts heftiger wünscht, als mehr zu sein. Die Meute, auch wenn sie durch widrige Umstände auseinandergesprengt wird, findet sich immer wieder zusammen. – E. Canetti, Masse und Macht.) Und wenn sie zertreten (wie: ausgedämpft) am Untergrund liegen, weiß ich, dass die Scherben nie ein Ganzes gewesen sind. 

Wie das Reptil. Das Reptil als Einzelnes ist Meute: Meute aus Schuppen, Meute aus Sprachen: Zitatkonglomeraten, Meute aus Tiergattungen. (Remember: /12/ Du bist Meute. In deinen Adern laufen Ameisen. (…)) Jedes Reptil ist meutisches Alles, und darum ist jedes Reptil anonym (ANONYM: We are Anonymous. We are Legion. We do not forgive. We do not forget. Expect us. – Anonymous, Message to Scientology) und outis (OUTIS: Niemand ist mein Name, denn Niemand nennen mich alle. – Homer, Odyssee.). Und das Reptil (in seiner Vervielfältigung zum Dividuum) sammelt sich mit all den anderen Reptilien zur Jagdmeute. Freilich, die sog. Zoologen wollen mir weißmachen, dass Reptilien keine Schwarmintelligenz (SCHWARM: Immer addieren sich Aspekte individuellen Verhaltens in der Gruppe – dezentrale Lenkung, Reaktion auf Nachbarn, einfache Regeln – zu einer Strategie, die hilft, komplexe Situationen zu bewältigen. – P. Miller, Schwarmintelligenz) ausbilden, sowie sie mir weißmachen wollen, dass Fledermäuse, Frösche oder Raptor-Jesus keine Reptilien seien. Who cares? Was geht mich die Zoologie an? – Das Reptil sprach anders! Also, z.B., sprach das Reptil: Legion ist mein Name, denn wir sind viele. (Das stammt aus Mk 5,9, aber das Reptil zitiert es als Motto zu Dostojewskijs Dämonen, der seinerseits die Szene nach Lk 8,30 zitiert, mit dem Zitat aber erst kurz danach einsetzt, nämlich: Lk 8, 32-36. – Meutenellipse, quasi: Stille.) Also sprach das Reptil: Ich komme wieder mit dieser Schlange – nicht zu einem neuen Leben oder besseren Leben oder ähnlichen Leben: ich komme ewig wieder zu diesem gleichen und selbigen Leben, im Größten und auch im Kleinsten, dass ich wieder aller Dinge ewige Wiederkunft lehre. (Quelle: auch die geht nur mich etwas an.) – Um es also endlich auf den Punkt zu bringen: /12.1/ Du bleibst Meute, für immer und immer wiederkehrend: Ouroboros-Meute & suck your dick, Mr. Wentelteffje!

© pittoresque.at
© pittoresque.at

Die Meute hinterlässt Spuren, viel zu viele, d.h. Meutespuren. So viel zu viele Meutespuren, dass nicht einmal ein Holmes alleine (ja, nicht einmal die Meute der Holmesdarsteller) in der Lage wäre, sie zu lesen. Darum muss Holmes zur Meute werden, dividuell und irregulär. (THE BAKER STREET IRREGULARS: It's the Baker Street division of the detective police force: half a dozen of the dirtiest and most ragged street Arabs that ever I clapped eyes on. – A. C. Doyle, A Study in Scarlett, The Sign of the Four) Die Kaiserechse (beheimatet in der Garamseys-Kanalisation) schickt Soldaten aus und schickt dabei sich selber aus … und – hoppla, darf es das denn sein – natürlich als mainländliche Selbstmordmeute in die Paramina-Schluchten. (Cf. Die Lehren der Weisen Nr. 77/78) – Um es jetzt aber, herrgottnochmal, bitte endlich auf den Punkt zu bringen: Dank den Irregulars, die da Lost Places finden und Sterne sammeln. Dank den Halbstarken (und Halbstarkgebliebenen), die da nicht aufhören wollen, Locations zu verraten und zu verbreiten. (Ergo: /1.1.1/ DO NOT stop doxing places!) Und Dank (nicht zuletzt) all den Vandalen, Kabeldieben und Obdachlosen, die mir die Türen öffnen. – /12.1.1/ Du wirst Meute, du wirst irregulär, unzähmbar und gierig. Du wirst reptilisch bis in die letzte Schuppe.